Der Lungau - Kalender 2018

Fotografiert von Franz Moser präsentiert sich der Lungau hier von seiner schönsten Seite. Liebvoll und detailgenau beobachtete Impressionen einer einzigartigen Landschaft. Jetzt online bestellen. Erhältlich natürlich auch beim Besuch von Wolfgang Pfeifenbergers Buchhandlung in Tamsweg. Kleiner Tipp: Vielleicht ordern Sie gleich 2 Exemplare und senden eines davon an einen Freund oder eine Freundin, die den Lungau lieben.

10,90 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Berlin trifft Mauterndorf - Eine Reise mit Epenstein und Göring

Dr. Hanno Bayr, geb. 1944, ehemaliger Verwalter der Festungen Hohensalzburg, Werfen und Mauterndorf.

 

Der reiche Berliner Arzt Dr. Hermann Epenstein erwarb 1894 die Schlossruine Mauterndorf im Lungau, Land Salzburg. Nach der Renovierung wurde das Schloss zum beliebten Treffpunkt für alle von Rang und Namen. Epenstein hatte zahlreiche Patenkinder, eines davon hieß Hermann Göring... mehr Infos hier.

25,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Salzburger Jubiläums-Tarock mit Lungauer Motiven

Werner Hölzl

ISBN 978-3-200-04617-7

Jubiläums-Tarock mit Lungauer Motiven

 Zum Jubiläum „200 Jahre Salzburg bei Österreich 1816–2016“ entwickelte Illustrator und Herausgeber Werner Hölzl ein Gestaltungskonzept, das an die Tradition Salzburger Kartenmacher des 18. und 19. Jahrhunderts anknüpfen soll. Es entstand ein Streifzug durch die Geschichte des ehemaligen Erzstifts Salzburg von 1816 bis 1849, vom bayerischen Salzachkreis zum eigenständigen Kronland im Kaiserreich Österreich, mit Persönlichkeiten, Bauten und Veduten, wie sie in der 1.Hälfte des 19. Jahrhunderts ausgesehen haben mögen. Und in der Reihe der Trumpfkarten sind Darstellungen zur Volkskultur des Landes, die von einem Hanswurst abgerundet werden. Die speziell entworfene Kartenserie dürfte daher nicht nur von Liebhabern des Tarockspiels geschätzt werden. Denn nicht zuletzt ist dieses Tarock-Set ein kleiner Bilderschatz zur Geschichte der Stadt und des Landes Salzburg in Händen.

20,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Mitten in Österreich - St. Michael im Lungau (Zweibändige Ausgabe im Schuber, 498 Seiten)

Gertraud Steiner

ISBN 978-3-901496-37-0

Neu im Online-Shop

 

Vor 600 Jahren wurde St. Michael im Lungau zum Markt erhoben. Wie alte Quellen berichten, war es schon damals durch den Bergbau in der Gegend und seine Lage an einer wichtigen Handelsstraße über die Alpen ein bedeutender Ort. Diesen Stellenwert dokumentieren auch die vier Kirchen St. Michael, St. Martin, St. Ägydi und Oberweißburg. Die ältesten Geschichtsdenkmäler reichen sogar bis in die Römerzeit zurück. Von wechselvollen, ereignisreichen Zeiten kann daher diese Chronik berichten. Historische Quellen, Archivberichte, Hauschroniken, Pfarrmatriken, Brauchtum, Alltagsleben und die Erzählungen der mit der jüngeren Geschichte vertrauten Bürgerinnen und Bürger wurden so zu einem großen, bunten Mosaik zusammengefügt.

59,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Ortschronik Thomatal Geschichte und Gegenwart einer Lungauer Gemeinde

Peter Lüftenegger 264 Seitenca. 144 Abbildungen

ISBN 978-3-901496-38-7

 

Thomatal.Eine der 15 Lungauer Gemeinden, seit 1891 selbstständig, liegt auf 1050 m Seehöhe, umfasst knapp 75,7 km² Fläche und ist bekannt für sein reges gesellschaftliches Leben. Einen tieferen Einblick in Geschichte und Gegenwart von Thomatal bietet diese Ortschronik.

 

Autorenbiografie:

Dr. Peter Lüftenegger. Geboren am 29. Jänner 1948 in Unternberg

1967 Matura am Akademischen Gymnasium in Salzburg, Studium der Geschichte und Philosophie an der Universität -Salzburg

Promotion zum Dr. phil. 1975, Lehrer an der HS Plainstraße und am Polytechnischen Lehrgang in Salzburg

Lokalredakteur beim Salzburger Tagblatt. Tätigkeit als Pressereferent, Sprecher im Parlament, Generalsekretär Österreichischer

Wissenschaftler für Umweltschutz, ORF-Redakteur beim Landesstudio in Wien, zuletzt Geschäftsführer des Netzwerks Gesunde Städte Österreich, Autor verschiedener Werke zu Geschichte, Umwelt, Politik und Zeitgeschehen, Mitinitiator und Leiter der Lungauer Hans-Wurst-Spiele

Aktives Mitglied mehrerer Thomataler Vereine (Wassergenossenschaft Gruben, Stachelschützen Bundschuh, Jagdgesellschaft Thomatal, Kameradschaftsbund)

35,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Tamsweg. Die Geschichte eines Marktes und seiner Landgemeinden

Klaus Heitzmann, Anton und Josefine Heitzmann, Chronik, 640 Seiten, ca. 640 Abbildungen

ISBN 978-3-901496-15-8

 

Vielschichtig und unausschöpflich ist der Zeithorizont von 5000 Jahren, den diese Chronik umspannt. Wachstum und Wandlungsprozesse, die sich seit dem späten Mittelalter historisch abzeichnen, bilden einen ersten Hauptteil. Sodann stehen Entwicklung, Konflikte, Modernisierung seit der Zeit der Aufklärung, den napoleonischen Kriegen und der Eingliederung Salzburgs in die k. k. Habsburger Monarchie im Blickfeld.

 

Vollkommen neu bearbeitet und aus bisher unbekannten historischen Quellen erschlossen wurde insbesondere die Zeit seit 1850. Der Aufbau der politischen Verwaltung, das dunkle Kapitel der NS-Zeit, aber auch sozialgeschichtliche Gesichtspunkte, wie sie unserem modernen Geschichtsverständnis entsprechen, stehen im Brennpunkt des Interesses. Bisher unveröffentlichtes Bildmaterial, Dokumente und Archivalien in grafisch großzügiger Gestaltung eröffnen faszinierende Sichtweisen auf den Werdegang dieses zentralen Ortes im Lungau.

 

Kenner wie Interessierte der Geschichte Tamswegs und des Lungaus betreten damit Neuland. Sie können auf diesen reich bebilderten Seiten ihre Beziehung zu Heimat und Region auf eine neue, historisch stichhaltige und fundierte Basis stellen.

57,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Originalbilder per Klick vergrößerbar. © by pfeifenberger.at


Auf dich kommt es an!

Markus Danner, 132 Seiten

ISBN 978-3-901496-36-3

 

Gedanken gegen Kirchenfrust und Glaubenskrisen. von Markus Danner. Jahrgang 1963, Studium der Theologie in Salzburg, Jerusalem und Freiburg, pastorales Praxisjahr in Brasilien. Priesterweihe 1988 in Salzburg, seit 1995 Pfarrer und Dechant in Tamsweg, Erzdiözese Salzburg.

 

14,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Krankenhaus Tamsweg. Von der ländlichen Heilanstalt zur modernen Gesundheitsversorgung

Geschichte des Krankenhauses Tamsweg, Christian Blinzer, Anton Heitzmann, Klaus Heitzmann (Hg.), 226 Seiten

ISBN 978-3-901496-16-5

 

Spannendes und bislang unbekanntes Archivmaterial ist der Ausgangspunkt für die Darstellung der Geschichte der öffentlichen Krankenbetreuung im Lungau vom Mittelalter bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts. Daran anknüpfend widmen sich ausführliche Beiträge der Entwicklung des Hauses seit seiner Gründung im Jahr 1908.

 

Nach einer umfassenden Präsentation des heutigen Krankenhauses wird schließlich mit einem humoristischen Augenzwinkern Rückschau gehalten auf ein bewegtes Jahrhundert in dieser humanitären Einrichtung, ebenso wie auf die Menschen, die darin wirkten oder behandelt wurden. Die farbigen Abbildungen und der reiche Erinnerungsschatz vieler Zeitzeuginnen und Zeitzeugen in diesen Geschichten und Anekdoten machen die Lektüre des Buches zu einem besonderen Lesevergnügen.

 

 

 

17,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Originalbilder per Klick vergrößerbar. © by Pfeifenberger.at


Lungauer Sagenschatz

Anton und Josefine Heitzmann. Geschichtliches, Sagenhaftes und Seltsames.368 Seiten

ISBN 978-3-90149-628-8

 

 

Einmal im Jahr öffnen drei Gnome, Meister Tamo, Mauxl und Michl, ihre Schatzkiste und unterhalten sich und uns mit Sagen und Geschichten aus dem Lungau. So erfahren wir beispielsweise, wie das Edelweiß in die Berge kam, wie ein Kasmandl sich an einem vorlauten Knecht rächte und warum die Lungauer Sauschneider in aller Welt berühmt sind. Wissenswertes um jene Plätze, an denen die einzelnen Geschichten spielen, ergänzt diese umfangreiche und vielseitige Ausgabe der Lungauer Sagen. Ernstes und Seltsames, Humorvolles und Gruseliges wechseln einander auf dieser Reise durch alle Lungauer Gemeinden ab.

 

26,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Originalbilder per Klick vergrößerbar. © by pfeifenberger.at


[UmgeQuert]

Fritz Messner, Glossen und Satiren. Mit Karikaturen von Reinhard Simbürger,164 Seiten

ISBN 978-3-90149-34-9

 

1700 Zeichen: Wahrheit, Widerspruch, Anspruch, Herausforderung, Witz, Ironie, Lautes, Leises, Visionäres. Die Rede ist von den 1700 Zeichen der wöchentlichen Glosse Fritz Messners in den Salzburger Nachrichten, in der er die Tagespolitik ebenso auf den Punkt bringt wie die kleinen und größeren Schrullen des Alltags, die Eitelkeiten mancher Mitmenschen und die häufig übersehenen Leistungen der Kulturschaffenden am Land. Wenn hier etwa die Rede von »begnadigten Pedagogen« ist, dann ist das Wesentliche jeder Schulreform treffsicher auf den Punkt gebracht. So schaut’s aus. »Alpine Zauberlehrlinge«, die »letzte Wallfahrt nach Kitzbühel«, die Entlarvung der geistigen Aufhetzer als »verbale Taliban«: Endlich ist sie da, die Nachlese der besten Glossen Fritz Messners, ergänzt mit bisher unveröffentlichten Satiren. Und da ein Querschläger selten allein kommt, hat Reinhard Simbürger mit seinen Karikaturen den messnerschen Wortwitz quergestrichen. Zwei Künstler, die die Unruhe der Ruhe vorziehen, die aufwecken, aufrütteln, auch durchrütteln wollen, legen als gemeinsames Werk diese Stimmungslandkarte, dieses Wertebarometer und präzise Kaleidoskop von Land und Leuten vor.

 

Fritz Messner wurde am 14. November 1962 in St. Michael im Lungau geboren. Er war Hauptschullehrer in mehreren Salzburger Bezirken und lebt derzeit als freischaffender Musiker (Die Querschläger), Kabarettist (Kultkabarett) und Autor in St. Michael. Mit den Querschlägern hat er als Liederschreiber und Sänger in den letzten 20 Jahren 13 Alben veröffentlicht, die Musik zu drei Theaterstücken verfasst und an die 700 Konzerte in ganz Österreich und dem angrenzenden Ausland gespielt. Mit dem Ensemble Kultkabarett hat er seit 2006 vier Kabarettprogramme – ebenfalls österreichweit – auf die verschiedensten Bühnen gebracht. Seit 2011 kommentiert Fritz Messner in einer wöchentlichen Glosse das Zeitgeschehen in den Salzburger Nachrichten.

18,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Originalbilder per Klick vergrößerbar. © by Reinhardt Simbürger &  pfeifenberger.at


Winterspuren

Geschichten zu Advent und Weihnachten aus der Lungauer Schreibwerkstatt, 224 Seiten, Leineneinband mit Goldprägung

ISBN 978-3-910496-35-6, Wolfgang Pfeifenberger Verlag

 

Wie war es, als endlich das Licht auf den Hof kam? Wie hat der letzte Tauernpostkutscher den Heiligen Abend verbracht? Wie war es damals, als Nikolaus und Krampus in die Häuser kamen? Wie ruhig und besinnlich ist es heute in der so genannten „stillsten Zeit im Jahr“? Die Lungauer Schreibwerkstatt hat ihre Schatzkiste noch einmal geöffnet und Geschichten gefunden, die von damals und heute erzählen. Annemarie Indinger, die Leiterin der Lungauer Schreibwerkstatt, ist mit den Schreiberinnen den Zeithorizont von Herbstbeginn, über die Adventzeit mit ihren Bräuchen hin zum Heiligen Abend und noch weiter zu Silvester und Lichtmess gegangen. So haben sie gemeinsam haben sie diese Winterspuren gelegt. 136 Texte erzählen hier von Gefühlen, Stimmungen, Erlebnissen, Abenteuern, Lebenseinschnitten, von heiteren und traurigen Begebenheiten. Es ist die Freude am Kleinen, die diese Geschichten groß macht.

 

Die Scherenschnitte aus der Werkstatt von Annemarie Indinger illustrieren diesen literarischen Spaziergang.

 

22,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Originalbilder per Klick vergrößerbar. © by pfeifenberger.at


Der Tod zieht durchs Dorf

Max Oban, Landkrimi · Salzburg · Lungau, 264 Seiten

ISBN 978-3-901496-32-5

 

Erhältlich auch als Ebook (z.B. als kindle-Edition zum Preis von € 9,49)

 

Heiße Augusttage in Flötsching, einem gottverlassenen Dorf in den Lungauer Bergen. Der Alptraum beginnt, als die Postbedienstete Franziska auf die Leiche des Bürgermeisters stößt, der mit einem Messer im Rücken in seinem Büro liegt. Während die Beamten des LKA die Nachforschungen aufnehmen, ermitteln Franziska und ihr Freund Karl auf eigene Faust. Sie stoßen auf militante Umweltschützer, die gegen das Liftprojekt auf den Wengerkopf und das Murkraftwerk protestieren und einen geheimnisvollen Wilderer, der nachts in den Wäldern sein Unwesen treibt. Nagelt er die Hirschgeweihe an die Haustüren einiger Dorfbewohner? Und ist der Schwarze Hund aus einer alten Lungauer Sage auferstanden? Erst als es zu einem weiteren Mord kommt, durchschaut Franziska die tödlichen Zusammenhänge, die weit in die Vergangenheit zurück führen. Doch dann gerät sie selbst in das Visier des Mörders …

 

Max Oban, geboren in Oberösterreich, arbeitete nach seinem Studium in Wien und Karlsruhe im Management eines internationalen Konzerns in Deutschland. Er ist heute Dozent in Salzburg und Krems an der Donau, wo er Internationales Marketing und Management lehrt. Max Oban lebt seit zwanzig Jahren in Salzburg.


16,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Himmelwärts. Dialoge am Leonhardspilgerweg

Himmelwärts. Dialoge am Leonhardspilgerweg, ISBN 978-3-901496-26-4

 

Aufbruch. Ankunft. Aufbrechen. Ankommen. Zuerst als Pilgerin und Pilger bei sich selbst auf den 130 Kilometern des Leonhardspilgerwegs, dann in der 600 Jahre alten Wallfahrtskirche St. Leonhard in Tamsweg. Dieser Gnadenort wurde Dank der Initiative der Leonhardsbruderschaft restauriert und wird durch alle, die pilgernd hier ankommen, belebt. Gemeinsam pilgern, gemeinsam ankommen - es läuten die Glocken von St. Leonhard.

 

Weitere Informationen und Tipps finden Sie unter www.leonhardsweg.at

17,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Originalbilder per Klick vergrößerbar. © by Pfeifenberger.at


Ich träumte es war Weihnachten

Walter Müller, Geschichten, Gedichte, Gedanken zum Advent und zur Weihnachtszeit, 163 Seiten

ISBN 978-3-90149-629-5

 

Nach dem großen Erfolg von »Engel, Engel, scharenweise« (mehr als 25.000 verkaufte Exemplare) erzählt der Schriftsteller Walter Müller in ganz neuen Geschichten und Gedichten von Advent und Weihnachten, von Wünschen und Hoffnungen, von Hirten, Engeln, Menschen.

 

»Walter Müller ist ein wunderbarer Geschichtenerzähler!« ORF

 

Walter Müller, Salzburger, lebt als Schriftsteller und Trauerredner in seiner Geburtsstadt. Etliche Literaturpreise, darunter der Ingeborg-Bachmann-Förderungspreis. Schrieb bisher zwei Dutzend Theaterwerke, veröffentlichte CDs mit eigenen Kinderliedern (z.B. »Kuddelmuddel Apfelstrudel«), ungezählte Coupletstrophen für Helmuth Lohner, Elfriede Ott, Otto Schenk. Bisher 16 Buchveröffentlichungen, zuletzt (2013) der -Krimi »Aus. Amen!« und »Wenn es einen Himmel gibt????« (23 Trauerreden). Im Verlag W. Pfeifenberger erschienen: »Wahre Geschenke«, »Ich träumte, es war Weihnachten …«.

11,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Bildhauer Bernhard Prähauser

Gertraud Steiner, Monografie mit zahlr. Abbildungen, 176 Seiten

ISBN 978-3-901496-14-1

 

1983 sind Prof. Bernhard und Nelly Prähauser im Lungau heimisch geworden. Der Halleiner Bildhauer und seine Schweizer Frau, Sängerin und Kulturmanagerin hatten nach dem richtigen Ort für ein ungestörtes, paradiesisch »einfaches« Leben gesucht und dabei den baufälligen Piendlhof in Hintergöriach entdeckt. Spontan fassten sie den Kaufentschluss, wollten hier ihren Alterswohnsitz einrichten. Prof. Bernhard Prähauser war als Leiter der Bildhauerabteilung an der HTL Hallein pensioniert worden, er gab damals auch seine Halleiner Galerie Pro Arte auf, um frei und unabhängig bildhauerisch tätig zu sein. In den folgenden 23 Jahren erreichte er mit seiner Holzbildkunst eine ebenso produktive wie künstlerisch ausgeprägte Blütezeit. Das großformatige Durchbruchsrelief in Zirbe wurde zum besonderen Wahrzeichen seines Schaffens. Seine symbolreichen Gestaltungen von Paradies und Schöpfung, Passion und Auferstehung, Franziskusleben, Jahreszeiten, Weihnachtsthemen, Monatsbildern, Märchen, Zirkusleben und Kinderspielen haben ihm überregional Anerkennung und Sammler in Österreich, Deutschland und der Schweiz eingetragen.

 

Als sein Hauptwerk ist »Zillis. Kunst im Erlebnis und Ergebnis« (1992) anzusprechen, besser bekannt als Göriacher Bibel. Dieses monumentale Durchbruchsrelief hat der Künstler in monatelanger besessener Arbeit einer romanischen Bilderdecke in Graubünden nachgestaltet. Neben den Skulpturen und Gitterschnitzwerken in Holz hat sich Bernhard Prähauser auch der Werkstoffe Marmor, Naturstein sowie Wachs, Gips und Holz für Bronzeabgüsse bedient.

 

Ungezählte Zeichnungen und Skizzenblätter runden sein Œuvre ab. Mit dieser Monografie wird erstmals ein Überblick über sein sieben Jahrzehnte umspannendes Lebenswerk gegeben. Als 15-jähriger Halleiner Schüler ist Bernhard Prähauser in die Kunstwerkstatt von Jakob Adlhart eingetreten, die vor allem für kirchliche Auftraggeber tätig war. Die Ausbildung zum akademischen Bildhauer erfolgte erst später, 1947–1950 in der Meisterklasse von Fritz Wotruba in Wien. 1958 machte er sich mit einer eigenen Werkstatt selbstständig.

14,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Originalbilder per Klick vergrößerbar. © by Pfeifenberger.at


Pfeifenberger Geschenk-Gutschein A 10 €

Sie erhalten nach der Bestellung Ihr 10 € Zertifikat mit einem Gutscheincode, der dann von Ihnen oder dem Gutscheininhaber bzw. Beschenkten Online oder in der Buchhandlung eingelöst werden kann.

10,00 €

  • verfügbar

Pfeifenberger Geschenk-Gutschein B 25 €

Sie erhalten nach der Bestellung Ihr 25 € Zertifikat mit einem Gutscheincode, der dann von Ihnen oder dem Gutscheininhaber bzw. Beschenkten Online oder in der Buchhandlung eingelöst werden kann.

25,00 €

  • verfügbar

Pfeifenberger Geschenk-Gutschein C 50 €

Sie erhalten nach der Bestellung Ihr 50 €-Zertifikat mit einem Gutscheincode, der dann von Ihnen oder dem Gutscheininhaber bzw. Beschenkten Online oder in der Buchhandlung eingelöst werden kann.

50,00 €

  • verfügbar

Pfeifenberger Geschenk-Gutschein D 100 €

Sie erhalten nach der Bestellung Ihr 100 €-Zertifikat mit einem Gutscheincode, der dann von Ihnen oder dem Gutscheininhaber bzw. Beschenkten Online oder in der Buchhandlung eingelöst werden kann.

100,00 €

  • verfügbar

Online-Shopsystem für ausgewählte Bücher sowohl analoger als auch digitaler Struktur. Für Sie ausgesucht, überschaubar angeordnet, bequem und vor allem unkompliziert zu bestellen. Ganz gleich, ob Sie in der Nachbargasse oder in unwegsamem Gebiet wohnen. Sie zahlen via PayPal. Das gewährleistet Sicherheit und maximalen Käuferschutz.